Logo Platzprofessor Logo Myplace SelfStorage

Veranstaltungs-Tipp: Die Ausstellung „ARCHITECTURE OF STORAGE“ zeigt die Kunst des Einlagerns

26. März 2018
Platzprofessor Redaktionsteam
Dinge & Lagern
Lagerräume MyPlace-SelfStorage

Im Stadtbild leicht übersehbar, lagern und konservieren Storage-Gebäude unsere Dinge. Die Ausstellung „ARCHITECTURE OF STORAGE“ im Deutschen Architektur Zentrum in Berlin, die dieses Wochenende eröffnet wurde, beleuchtet die unterschiedlichen Lagerungs- und Konservierungsmöglichkeiten in der urbanen Gesellschaft. 

Bis zum 20. Mai 2018 können sich interessierte Besucher von Mittwoch bis Sonntag von 15:00-20:00 Uhr über die unterschiedlichen Architekturprojekte zum Thema Storage informieren. Dabei rückt die Ausstellung drei Typologien in den Vordergrund: das Zollfreilager (Freeport), das Museumsarchiv und die Self-Storage-Anlage. MyPlace-SelfStorage stellt für die Ausstellung Lagepläne und Baupläne zur Verfügung. Gegenstand der Ausstellung ist auch ein Interview mit dem Geschäftsführer von MyPlace-SelfStorage, Martin Gerhardus.

 

Weitere Informationen zur Ausstellung „ARCHITECTURE OF STORAGE“

Platzprofessor Redaktionsteam

Das Redaktionsteam hinter dem Platzprofessor recherchiert laufend aktuelle Trends und Themen rund um das Thema Platz. Die RedakteurInnen sind immer auf der Suche nach spannenden Projekten und Beiträgen, die als Link-Tipp auf dem Platzprofessor veröffentlicht werden, initiieren Gastbeiträge und verfassen Artikel zu ausgewählten Themen.