close menu 0800 491 4910

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter!

Rückruf vereinbaren Termin vereinbaren E-Mail senden
Preise anzeigen

Informationshinweis gemäß Artikel 13 EU-DSGVO: Whistleblowing-Kanal

Im Hinblick auf das Whistleblowing-Management gemäß der EU-Richtlinie 2019/1937

Allgemein

Nachstehend finden Sie Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden Datenschutzrechte und -privilegien. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt stets in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen.

Datenkontrolleur*in

Name des Unternehmens SelfStorage Dein Lagerraum GmbH
Adresse Willy-Brandt-Platz 2, 81829 München
Telefon 0049-89-45678390
E-Mail Adresse datenschutz@myplace.eu
Website www.myplace.de/de

Zweck der Verarbeitung, Rechtsgrundlage und Dauer der Datenspeicherung

Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitungszwecke Ihrer personenbezogenen Daten und unserer Datenerhebung sowie die entsprechenden Rechtsgrundlagen und die Datenspeicherung informieren.

Zweck Rechtsgrundlage Vorratsspeicherung von Daten

Management des (gesetzlich vorgeschriebenen) Whistleblowing-Prozesses in Übereinstimmung mit

  1. EU/EWR: EU-Richtlinie 2019/1937 und die auf dieser Richtlinie basierenden nationalen Gesetze in der Europäischen Union
  2. Andere Länder: Nationale Gesetze und Vorschriften zur Meldung von Missständen

 

  1. Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO iVm der EU-Richtlinie 2019/1937 iVm den darauf basierenden nationalen EU-Gesetzen
  2. Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit nationalen Gesetzen und Vorschriften über Whistleblowing oder ähnliche Anforderungen

Gemäß den nationalen Rechtsvorschriften über die Meldung von Missständen.
Soweit die Gesetzgebung keine Aufbewahrungsfrist vorschreibt, bewahren wir die Daten 5 Jahre nach Abschluss des jeweiligen Falles auf.

Rechte der betroffenen Person

Wenn die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie gemäß Artikel 15 bis 22 DSGVO folgende Rechte: das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 (1) (f) GDPR (berechtigtes Interesse) gemäß Artikel 21 der GDPR zu widersprechen.

Beruht die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a (Einwilligung), haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Recht auf Beschwerde

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist. Die Adresse der zuständigen Aufsichtsbehörde für MyPlace ist die Deutsche Datenschutzbehörde: www.bfdi.bund.de.

Begünstigte oder Kategorien von Begünstigten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Abteilungen und Mitarbeiter Ihre Daten, die zur Erfüllung des vorgesehenen Zwecks erforderlich sind. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Datenverarbeiter (z.B. IT-Dienstleister) oder unabhängige Datenverantwortliche Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies für den gleichen Zweck erforderlich ist. Alle Datenverarbeiter sind vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu behandeln und ausschließlich im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Internationale Datenübertragung

Wir übermitteln Ihre Daten nicht an ein Drittland.

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus

close