Logo Platzprofessor Logo Myplace SelfStorage

Video-Tipp: Warum hängen wir so an unserem Besitz? – Der Endowment-Effekt hat die Antwort

08. März 2018
Platzprofessor Redaktionsteam
Dinge & Lagern
Bücherladen (C) Oscar Chevillard

Jeder Mensch besitzt Dinge, die ihm am Herzen liegen und von denen er sich nur sehr schwer trennen kann. Doch warum ist das so? 

Der Endowment-Effekt liefert dafür eine Erklärung: Er beschreibt das psychologische Phänomen, dass wir Dingen einen höheren Wert beimessen, sobald sie in unserem Besitz sind. Dann sind wir nämlich der Meinung, dass sie etwas Besonderes und Einzigartiges sind. Im Video wird dieser Effekt an verschiedenen Experimenten verdeutlicht. Beispielsweise erhielt eine Gruppe von Studenten eine Tasse, die sie unerwartet gegen eine Tafel Schweizer Schokolade tauschen konnte. Doch nur 11% der Studenten nahmen dieses Tauschangebot an. Die Tasse, die bereits in ihrem Besitz war, hatte für diese Gruppe eine höhere Bedeutung als eine Tafel feinster Schweizer Schokolade.

Weitere spannende Experimente gibt es im Video.

Copyright Headerbild: Oscar Chevillard/ Unsplash 

Platzprofessor Redaktionsteam

Das Redaktionsteam hinter dem Platzprofessor recherchiert laufend aktuelle Trends und Themen rund um das Thema Platz. Die RedakteurInnen sind immer auf der Suche nach spannenden Projekten und Beiträgen, die als Link-Tipp auf dem Platzprofessor veröffentlicht werden, initiieren Gastbeiträge und verfassen Artikel zu ausgewählten Themen.