Logo Platzprofessor Logo Myplace SelfStorage

Link-Tipp: In Studentenstädten wird die Wohnungssuche zum Fiasko

30. Oktober 2017
Platzprofessor Redaktionsteam
Wohnen & Leben

​Das neue Semester hat begonnen und für viele junge Menschen, die frisch ins Studium starten, bedeutet das, sich auf einen harten Wohnungskampf einzustellen. Eine monatelange Suche nach einem Dach über dem Kopf ist dabei keine Seltenheit.

Oft müssen zu Semesterbeginn schnelle Alternativen her, um überhaupt einen Schlafplatz zu bekommen. Studierendenvertretungen halten teilweise Notschlafplätze für ihre Studenten bereit, um sie vor Obdachlosigkeit zu bewahren.

Der Start ins Studium, alles ist aufregend, ein komplett neuer Lebensabschnitt beginnt. Viele junge Menschen ziehen aus dem trauten elterlichen Heim in die großen Uni-Städte. Die dortigen Mietpreise haben sich laut einer aktuellen Studie in den letzten sieben Jahren aber alles andere als studierendenfreundlich entwickelt: In nur fünf der untersuchten 93 Städte liegt die durchschnittliche Miete unter 250 Euro – dem offiziellen Bafög-Satz der Wohnkostenpauschale.

Mehr dazu im Artikel: orange.handelsblatt.com/artikel/35635

Platzprofessor Redaktionsteam

Das Redaktionsteam hinter dem Platzprofessor recherchiert laufend aktuelle Trends und Themen rund um das Thema Platz. Die RedakteurInnen sind immer auf der Suche nach spannenden Projekten und Beiträgen, die als Link-Tipp auf dem Platzprofessor veröffentlicht werden, initiieren Gastbeiträge und verfassen Artikel zu ausgewählten Themen.

Kommentar hinzufügen