einlagern München

In München befinden sich sechs MyPlace Filialen, in denen Sie Ihr Hab und Gut einlagern können. Lagerräume in verschiedenen Größen stehen für Sie bereit, je nach Ihren Bedürfnissen ist auch für Sie das passende Abteil dabei! Schaffen Sie in Ihrem Zuhause mehr Freiraum indem Sie Gegenstände, die Sie nur selten benötigen, einlagern. Autoreifen, die Wintergarderobe, alte Akten und mehr können Sie getrost einlagern und aus dem Weg räumen. Mit MyPlace wird Einlagern in München besonders einfach: Im Shop stehen zahlreiche Hilfsmittel wie Kartons, Luftpolsterfolie und mehr bereit für Sie. Außerdem können Sie von tollen Sonderkonditionen bei MyPlace Kooperationspartnern in München profitieren und beispielsweise mit einem günstigerem Mietwagen noch entspannter einlagern! Die flexiblen Lager-Öffnungszeiten – täglich von 6 bis 22 Uhr – ermöglichen Ihnen auch spontane Besuche in Ihrem Lagerraum – auch am Wochenende können Sie Ihr Hab und Gut einlagern! Durch ständige Zutrittskontrollen wird sichergestellt, dass Unbefugte keinen Zugang zu Ihrem Lagerraum haben. Nutzen Sie den zusätzlichen Platz und räumen Sie Ihr Alltagsleben frei von Dingen, die Sie nicht benötigen!


12.500 Objekte: Fotoprojekt KATALOG

© Babara Iweins

Die belgische Künstlerin Barbara Iweins hat alle 12.500 Objekte ihres Hauses eines nach dem anderen fotografiert und katalogisiert. Wir stellen euch das Projekt vor.

15.Apr.

Die Selfstorage-Branche im Corona-Jahr 2020

© iMattSmart/Unsplash

Die Studie des europäischen Selfstorage-Verbands FEDESSA präsentiert einmal jährlich Zustand und Entwicklungen der Branche. Wir haben die Ergebnisse aus dem Report für 2020 zusammengefasst.

25.Febr.

Das Selfstorage-Konzept im Wandel der Zeit

© Mathew Schwartz/Unsplash

Der kommerzielle Erfolg der Selfstorage-Branche begann in den USA, erste Formen des Selbsteinlagerns sind jedoch im alten Rom und China zu finden. Wir haben uns mögliche Ursprünge angesehen.

27.Jan.
RSS - einlagern München abonnieren