Selfstorage im Herbst: Diese Dinge sollten Sie jetzt einlagern

Einige Dinge können Sie im Winter getrost einlagern und aus dem Weg räumen. Sommerkleider, die Gartenmöbel oder die Sommerreifen werden Sie im Winter kaum brauchen. Machen Sie in Ihrem Zuhause Platz für die wirklich wichtigen Dinge indem Sie Ihren Lagerplatz mit nicht gebrauchten Gegenständen füllen!

Die Sommerreifen Ihres Autos können Sie im Winter einfach einlagern und somit auch vor Nässe und Schmutz schützen. Damit Sie im Frühling nicht vor den Reifen stehen, und erst lange überlegen müssen, welche vorne, hinten, links oder rechts an das Auto gehören, gibt es einen einfachen Tipp: Markieren Sie gleich nach dem Abmontieren mit Kreide die Reifen! So gibt es beim nächsten Reifenwechseln keine Probleme.Im Herbst einlagern und Platz sparen

Wenn Sie wissen, dass Sie im Schnee oder Schneematsch und der Winterkälte nicht mit dem Rad fahren werden, können Sie auch das den Winter über im Zwischenlager verstauen. So können Sie sichergehen, dass Sie Ihr Fahrrad im Frühling mitsamt Zubehör wiederfinden. Wenn Sie Ihr Fahrrad vor dem Einlagern überprüfen und wenn nötig reparieren lassen, können Sie es bei schönem Wetter einfach aus der Lagerhalle holen und losradeln!

Auch die Camping Ausrüstung werden Sie im Winter selten bis gar nicht benötigen. Wenn Sie alle Teile der Ausrüstung zusammenpacken und am selben Ort verstauen, können Sie sie bei Bedarf schnell auspacken und direkt benutzen. So haben Sie die Camping Artikel nicht in der Wohnung, wo sie viel Platz einnehmen, und können trotzdem spontan campen gehen.

Sofern Sie keinen überdachten oder beheizten Pool besitzen, werden Sie ihn im Winter vermutlich nicht benutzen. Packen Sie den Pool oder das Planschbecken der Kinder zusammen und verstauen Sie es in Ihrem trockenen, schmutzfreien Zwischenlager. So können Sie auch im nächsten Jahr Ihren Pool wieder entspannt nutzen.

Gartenmöbel fühlen sich im Winter ebenfalls wohler, wenn sie trocken und bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt gelagert werden. Am besten säubern Sie sie vor dem Einlagern noch und frischen wenn nötig auch die Lackierung auf. Im Frühling finden Sie Ihre Gartenmöbel dann sauber und frisch in Ihrem Lagerraum wieder und sind bereit für die erste Grillparty.

Grillen werden Sie im Winter vermutlich zumindest im Garten oder am Balkon eher selten. Machen Sie Platz für den Schneemann und verstauen Sie Ihren Griller in Ihrem Lagerraum! Wenn Sie Ihn zuvor noch reinigen, können Sie ihn beim nächsten Anlass einfach aus dem Lager holen und einen gemütlichen Grillabend mit Freunden planen.

Sommerkleidung nimmt im Winter oft viel Platz im Kleiderschrank weg. Sandalen, Hüte, Kleider und kurze Hosen oder Röcke können Sie in der kalten Jahreszeit getrost wegpacken. So haben Ihr Anorak, Ihre Skikleidung und die Winterstiefel genug Platz im Kasten und Sie vermeiden ein Durcheinander am Morgen.

Myplace Lagerräume sind trocken und frostsicher und schützen Ihr Hab und Gut somit vor Schmutz und Kälte. Zudem sorgen Zutrittskontrollen, Alarmanlage und Wachdienst für Sicherheit in der Lagerhalle. So können Sie Ihre Habseligkeiten sicher verstauen und Ihren Platz Zuhause sinnvoll nutzen.