Pressemitteilungen

Schatz oder Schätzchen? Experten bewerten Ihre Lieblingsstücke in Wiesbaden

Schatz oder Schätzchen? Bereits zum dritten Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Wiesbaden statt. Wieder einmal haben die Wiesbadener die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Der Experte Reno Daschmann und sein Team vom Kunst- und Auktionshaus Wiesbaden klären die Besucher kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ deutschlandweit schon über 1.500 Gegenstände bewertet.

03.Sep.13

Schatz oder Schrott? Experten bewerten Ihre Lieblingsstücke in Nürnberg

Schatz oder Schrott? Bereits zum fünften Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Nürnberg statt. Wieder einmal haben die Nürnberger die Chance kostenlos zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Die Expertin Eva Franke vom Auktionshaus Franke klärt die Besucher am MyPlace-Standort Nürnberg-Schweinau kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ in Deutschland schon über 1.500 Gegenstände bewertet.

03.Sep.13

Erneuter Testsieg – MyPlace-SelfStorage ist „Bestes Selfstorage-Center 2013“

München, 22.08.2013 Nach dem Gesamtsieg in der Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV)* wird MyPlace-SelfStorage erneut zum Testsieger unter den Lagerraumanbietern gekürt. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) nahm sechs Selfstorage-Anbieter unter die Lupe und prüfte sie auf Service und Beratungsleistung. Das Ergebnis: MyPlace wird als einziger Anbieter mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ ausgezeichnet und sichert sich damit bereits zum zweiten Mal den Spitzenplatz.

22.Aug.13

Selfstorage-Anbieter von DtGV getestet: MyPlace-SelfStorage sichert sich den Gesamtsieg

München, 12.08.2013 Die Dienstleistung Selfstorage ist auf dem Vormarsch und hat sich in deutschen Großstädten durchgesetzt. Verschiedene Anbieter konkurrieren um die Platzsuchenden in der Republik. Die deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat jetzt in Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender N24 sechs große deutsche Selfstorage-Anbieter in einer nationalen Studie genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: MyPlace-Selfstorage überzeugte und sichert sich den Gesamtsieg.

12.Aug.13

Schatz oder Schrott? Experten bewerten Ihre Lieblingsstücke in München

Schatz oder Schrott? Bereits zum neunten Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in München statt. Wieder einmal haben die Münchner die Chance kostenlos zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Der Experte Andreas Ruef vom Auktionshaus Ruef klärt die Besucher am MyPlace-Standort in Laim kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ in München schon über 650 Gegenstände bewertet.

08.Aug.13

Schatz oder Schätzchen? Experten bewerten Ihre Lieblingsstücke in Hamburg

Schatz oder Schätzchen? Bereits zum achten Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Hamburg statt. Wieder einmal haben die Hanseaten die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Die Expertin Birthe Dahms und ihr Team vom Auktionshaus Lauritz.com klären die Besucher am MyPlace-Standort in Wandsbek kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ deutschlandweit schon über 1.500 Gegenstände bewertet.

06.Aug.13

Schatz oder Schrott? Experten bewerten Ihre Lieblingsstücke in Berlin

Schatz oder Schrott? Bereits zum zehnten Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Berlin statt. Wieder einmal haben die Berliner die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Die Experten vom Auktionshaus auctionata klären die Besucher am MyPlace-Standort in Zehlendorf kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ in Berlin schon über 450 Gegenstände bewertet.

05.Aug.13

Ausreichend Platz trotz Mietwahnsinn – immer mehr Frankfurter lagern bei MyPlace-SelfStorage

Frankfurt 08.07.2013 Viele Städte in Deutschland haben mit dem Mangel an bezahlbarem Wohnraum zu kämpfen – auch in Frankfurt steigen die Mietpreise stetig. Ist endlich eine erschwingliche Wohnung in guter Lage gefunden, rückt bei vielen Mietern das Thema Stauraum als Entscheidungskriterium zunächst in den Hintergrund. Laut einer aktuellen Umfrage des führenden österreichischen Marktforschungsinstituts Dr. Karmasin Gallup-Institut würde zusätzlicher Stauraum in den eigenen vier Wänden jedoch 25 Prozent der Großstädter zu mehr Wohnkomfort verhelfen. Auch deshalb lagern immer mehr Frankfurter ihr Hab und Gut außer Haus. „MyPlace-SelfStorage“, der Marktführer unter den Lagerraumanbietern, betreibt mittlerweile über 20 Standorte in Deutschland und auch das Haus in Frankfurt wird weiter ausgebaut, um der Nachfrage gerecht zu werden. Doch mit der prekären Wohnraumsituation allein lässt sich der Erfolg von Selfstorage-Angeboten nicht ausreichend erklären. Die Kulturwissenschaftlerin Petra Beck konnte in ihrer Abschlussarbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin zahlreiche weitere Gründe für den anhaltenden Trend zum „externen Keller“ ausmachen und auch darüber Aufschluss geben, wer welche Gegenstände in Selfstorage Abteilen einlagert und warum.

08.Jul.13

Solidarität mit den Hochwasseropfern – Münchner organisieren Hilfe über Facebook

München, 07.06.2013 Die Region rund um Passau und Deggendorf versinkt in den Fluten von Donau und Inn. Nach und nach wird deutlich, welche Schäden das Hochwasser angerichtet hat. Der Zusammenhalt der Bevölkerung in den betroffenen Gebieten ist groß. Einwohner und Helfer beginnen mit den Aufräumarbeiten – und auch die Hilfsbereitschaft in München ist riesig.

07.Jun.13

Ausreichend Platz trotz Mietwahnsinn – immer mehr Hamburger lagern bei MyPlace-SelfStorage

Hamburg, 13.05.2013 Kaum eine andere Stadt in Deutschland hat so sehr mit dem Mangel an bezahlbarem Wohnraum zu kämpfen wie Hamburg. Ist endlich eine erschwingliche Wohnung in guter Lage gefunden, rückt bei vielen Mietern das Thema Stauraum als Entscheidungskriterium zunächst in den Hintergrund. Laut einer aktuellen Umfrage des führenden österreichischen Marktforschungsinstituts Dr. Karmasin Gallup-Institut würde zusätzlicher Stauraum in den eigenen vier Wänden jedoch 25 Prozent der Großstädter zu mehr Wohnkomfort verhelfen. Auch deshalb lagern immer mehr Hamburger ihr Hab und Gut außer Haus. „MyPlace-SelfStorage“, der Marktführer unter den Lagerraumanbietern, betreibt mittlerweile fünf Standorte in der Hansestadt und die Lagerhäuser werden weiter ausgebaut, um der Nachfrage gerecht zu werden. Doch mit der prekären Wohnraumsituation allein lässt sich der Erfolg von Selfstorage-Angeboten nicht ausreichend erklären. Die Kulturwissenschaftlerin Petra Beck konnte in ihrer Abschlussarbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin zahlreiche weitere Gründe für den anhaltenden Trend zum „externen Keller“ ausmachen und auch darüber Aufschluss geben, wer welche Gegenstände in Selfstorage Abteilen einlagert und warum.

13.Mai.13

Seiten