Pressemitteilungen

Schatz oder Schätzchen? "Experten bewerten" bei MyPlace-SelfStorage in München

„Experten bewerten“: Samstag, 14. Juli 2018, 14:00 bis 17:00 Uhr bei „MyPlace-SelfStorage”, Landsberger Straße 366, 80687 München

Schatz oder Schätzchen? Bereits zum 16. Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in München statt. Wieder einmal haben die Münchner die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Der Kunstexperte Bastian Bartsch von www.antik-experte.de klärt die Besucher am MyPlace-Standort in München-Laim kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ deutschlandweit schon fast 5.000 Gegenstände bewertet.

26.Juni.18

Schatz oder Schätzchen? "Experten bewerten" bei MyPlace-SelfStorage in Berlin

„Experten bewerten“: Samstag, 30. Juni 2018, 14:00 bis 17:00 Uhr bei „MyPlace-SelfStorage”, Grenzallee 37, 12057 Berlin

Schatz oder Schätzchen? Bereits zum 16. Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Berlin statt. Wieder einmal haben die Berliner die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Experten vom Berliner Auktionshaus Historia klären die Besucher am MyPlace-Standort Neukölln kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ in Berlin schon über 750 Gegenstände bewertet.

08.Mai.18

Schatz oder Schätzchen? "Experten bewerten" bei MyPlace-SelfStorage in Hamburg

„Experten bewerten“: Samstag, 16. Juni 2018, 14.00 bis 17.00 Uhr bei:
MyPlace-SelfStorage, Kieler Straße 302, 22525 Hamburg-Stellingen

Schatz oder Schätzchen? Bereits zum 14. Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Hamburg statt. Wieder einmal haben die Hamburger die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Die erfahrenen Experten vom Auktionshaus Colombos klären die Besucher am MyPlace-Standort Hamburg-Stellingen kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ deutschlandweit schon fast 5.000 Gegenstände bewertet. www.myplace.de

08.Mai.18

Schatz oder Schätzchen? "Experten bewerten" bei MyPlace-SelfStorage in Stuttgart

„Experten bewerten“: Samstag, 28. April 2018, 14:00 bis 17:00 Uhr
bei MyPlace-SelfStorage, Rotenwaldstraße 132, 70197 Stuttgart

Schatz oder Schätzchen? Bereits zum siebten Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Stuttgart statt. Wieder einmal haben die Stuttgarter die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Der Experte Josef Regele vom Auktionshaus Regele klärt die Besucher am MyPlace-Standort kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ in Deutschland schon über 5.000 Gegenstände bewertet.

08.Mai.18

Schatz oder Schätzchen? "Experten bewerten" bei MyPlace-SelfStorage in Stuttgart

„Experten bewerten“: Samstag, 28. April 2018, 14:00 bis 17:00 Uhr
bei MyPlace-SelfStorage, Rotenwaldstraße 132, 70197 Stuttgart

Schatz oder Schätzchen? Bereits zum siebten Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Stuttgart statt. Wieder einmal haben die Stuttgarter die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Der Experte Josef Regele vom Auktionshaus Regele klärt die Besucher am MyPlace-Standort kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ in Deutschland schon über 5.000 Gegenstände bewertet. (www.myplace.de)

08.März.18

Schatz oder Schätzchen? "Experten bewerten" bei MyPlace-SelfStorage in Nürnberg

„Experten bewerten“: Samstag, 14. April 2018, 14:00 bis 17:00 Uhr
bei MyPlace-SelfStorage, Schweinauer Hauptstraße 72, 90441 Nürnberg

Schatz oder Schätzchen? Bereits zum 13. Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Nürnberg statt. Wieder einmal haben die Nürnberger die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Die Expertin Eva Franke vom Auktionshaus Franke klärt die Besucher am MyPlace-Standort Nürnberg Schweinau kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ in Deutschland schon fast 5.000 Gegenstände bewertet. 

07.Feb.18

Schatz oder Schrott? "Experten bewerten" bei MyPlace-SelfStorage in Wiesbaden

„Experten bewerten“: Samstag, 10. März 2018, 14:00 bis 17:00 Uhr
bei „MyPlace-SelfStorage” Mainzer Straße 79, 65189 Wiesbaden

Schatz oder Schrott? Bereits zum achten Mal findet die Veranstaltung „Experten bewerten“ des Lagerraumanbieters MyPlace-SelfStorage in Wiesbaden statt. Wieder einmal haben die Wiesbadener die Chance zu erfahren, ob wertvolle Schätze oder nur wertloser Trödel in ihren Kellern lagern. Der Experte Reno Daschmann und sein Team vom Kunst- und Auktionshaus Wiesbaden klären die Besucher kostenlos darüber auf, ob z.B. das alte Bild vom Großvater oder die seit Generationen vererbte Kommode tatsächlich echte „Schätze“ sind. Insgesamt wurden bei „Experten bewerten“ deutschlandweit schon fast 5.000 Gegenstände bewertet.

07.Feb.18

Zu viele Dinge oder zu wenig Platz? MyPlace vermietet Stauraum an fast 1.300 Nürnberger

Ob Minimalismus-Trend oder steigende Mietpreise – in Nürnberg herrscht Platzmangel und Stauraum wird zum Luxusgut. Die Nürnberger besitzen heute so viele Dinge wie noch nie zuvor in der Geschichte und haben keinen Platz dafür. Seit einigen Jahren werden daher Selfstorage-Häuser immer beliebter. Sie bieten flexibel mietbare Lagerabteile, in denen das Hab und Gut sicher und trocken verwahrt werden kann. MyPlace-SelfStorage, der Marktführer im deutschsprachigen Raum, betreibt aktuell zwei Filialen in Nürnberg (Äußere Bayreuther Straße 48 und Schweinauer Hauptstraße 72). Auf fast 10.000 Quadratmetern bietet der Lagerraumanbieter damit viel Platz für die Schätze und Geschichten der Nürnberger.

02.Feb.18

Neujahrsvorsatz „Ausmisten“ – Selfstorage schafft Platz

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und viele von uns fassen wieder Neujahrsvorsätze. Dazu gehört auch das Ausmisten in der eigenen Wohnung. Doch das ist nicht immer einfach: Rund 10.000 Dinge besitzt der Europäer im Durchschnitt. 10.000 Dinge, die wir aus den unterschiedlichsten Gründen aufbewahren. Wegwerfen ist meist keine Option, denn die Besitztümer werden oftmals noch gebraucht oder sind mit Erinnerungen verbunden. Wohin also mit den Dingen, die zum Wegwerfen zu schade sind und an denen das Herz hängt? Selfstorage-Anbieter helfen ihren Kunden, mehr Platz in ihr Leben zu bringen und vermieten maßgeschneiderte Lagerabteile: Die insgesamt rund 36.000 Lagerabteile von MyPlace-SelfStorage – mit derzeit 42 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz der Marktführer im deutschsprachigen Raum – bieten Platz für all die Habseligkeiten.

18.Dez..17

Weihnachtsfreude weitergeben! – MyPlace-SelfStorage und die Tafeln sammeln Weihnachtsgeschenke für Bedürftige

Die Blätter fallen, die Tage werden kürzer und damit rückt auch die Adventszeit näher. Für die Meisten bedeutet das: auf dem Weihnachtsmarkt Punsch trinken, Lebkuchen essen und durch die Geschäfte der geschmückten Innenstadt bummeln. Doch längst nicht alle Menschen können sich das leisten, gerade in der Vorweihnachtszeit müssen sie auf Vieles verzichten. Der Lagerraumanbieter MyPlace-SelfStorage und die örtlichen Tafelorganisationen sammeln deshalb auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsspenden für Bedürftige.

16.Okt..17

Seiten