Mehr Stauraum für den Nürnberger Norden: SelfStorage‐Dein Lagerraum eröffnet zweiten Standort in der Frankenmetropole

Die Baulücke in der Nürnberger Nordstadt ist nun endlich geschlossen. Der allgemein als „schwebender Kubus“ bezeichnete SelfStorage‐Bau, vom Architektenbüro Emminger und Zumklei entworfen, hat seine Tore geöffnet. Nachdem der erste SelfStorage‐Standort in Schweinau bisher insbesondere Stauraum für den Nürnberger Süden bot, kommen nun in Schoppershof, in der Bayreuther Straße 48, knapp 1000 Lagerabteile für den Norden hinzu.

Immer mehr Großstädter nutzen die Lagerabteile von SelfStorage‐Dein Lagerraum, die sie nach individuellen Bedürfnissen für alles, was zu Hause oder im Büro keinen Platz findet, mieten können. Die Gründe für den Platzbedarf der SelfStorage‐Kunden sind sehr unterschiedlich.

Generell lassen sie sich in zwei Gruppen unterteilen: Da gibt es Langzeitnutzer, denen ihr Abteil als „Abstellraum außer Haus“ dient, um beispielsweise im Sommer Wintersportgeräte und im Winter Gartenmöbel unterzubringen oder schlicht, weil sie lieb gewonnene Dinge aufbewahren möchten und ihr Kellerabteil zu klein ist. Zu Hause nehmen die sperrigen Gegenstände somit keinen Platz weg und sind dennoch sicher, sauber und trocken untergebracht. Ski und Snowboards beginnen nicht zu rosten, wie in so manchem feuchten Keller. Auch aus einem von vielen anderen Gründen wie Erbschaft, Heirat oder Auslandaufenthalt werden SelfStorage‐Abteile gemietet.

Die andere Gruppe der SelfStorage‐Kunden sind diejenigen, die nur für kurze Zeit Stauraum außer Haus brauchen, sei es wegen eines Umzugs, eines Umbaus oder einer Wohnungsrenovierung. „Ein großer Vorteil ist die flexible Mietdauer. Unsere Kunden können Lagerabteile von SelfStorage‐Dein Lagerraum zu jeder Zeit und solange mieten wie sie die Abteile benötigen“, so der geschäftsführende Gesellschafter Martin Gerhardus.

Mit einem Investitionsvolumen von 6,7 Mio. Euro wurden am neuen Standort von SelfStorage‐ Dein Lagerraum in der Bayreutherstrasse auf einer Nutzfläche von 4.850 m² 970 Lagerabteile errichtet. Die SelfStorage Abteile sind durch zentral gelegene Aufzüge leicht zu erreichen, so dass Gegenstände bequem eingelagert und abgeholt werden können. Die Lagerräume sind zwischen 1 und 50 Quadratmetern groß und können für einen beliebigen Zeitraum ab 2 Wochen gemietet werden.

Bei der Berechnung der benötigten Lagerfläche hilft das Team von SelfStorage‐Dein Lagerraum. „Unsere Kunden haben einen eigenen Schlüssel zu ihrem Abteil, das sie 7 Tage die Woche von 6:00 bis 22:00 Uhr aufsuchen können“, so Gerhardus weiter. „Die Einlagerung und insbesondere auch die Abholung der Gegenstände kann spontan erfolgen. Diese Flexibilität schätzen unsere Kunden dabei besonders.“

 

SelfStorage‐Dein Lagerraum

SelfStorage‐Dein Lagerraum ist mittlerweile mit 14 Standorten in Deutschland (München, Berlin, Hamburg, Nürnberg, Frankfurt, Wiesbaden), 8 in Österreich (Wien, Graz) und zwei in der Schweiz (Zürich) vertreten. 11 weitere Lagergebäude befinden sich in konkreter Planung oder im Bau. Den SelfStorage‐Kunden stehen insgesamt ca. 23.000 Abteile zur Verfügung, in die sie täglich ihre Sachen einlagern oder wieder abholen können. Die Abteile sind mehrfach gesichert, mit eigenem Schloss für jeden Mieter, Zugang aufs Gelände mittels Pincode nur für SelfStorage‐ Kunden sowie Kameras und nächtlichem Wachdienst.