„SelfStorage – Dein Lagerraum“ eröffnet dritten Standort in München

In knapp einer Woche ist Weihnachten. Doch wo ist der Christbaumschmuck? Irgendwo in den Tiefen des Kellers verschollen, der ohnehin schon aus allen Nähten platzt. Direkt am Mittleren Ring im Stadtteil Giesing hat „SelfStorage – Dein Lagerraum“ nun seinen dritten Standort eröffnet. In der Chiemgaustraße 107 entstanden 970 Abteile in verschieden Größen zwischen 1 und 100 Quadratmeter. Bürger aus dem Münchner Osten haben ab sofort einen besonders kurzen Weg, wenn es darum geht, Christbaumständer, Weihnachtskugeln, Lichterketten und Weihnachtspyramiden außerhalb der eignen vier Wände zu verstauen.

Insgesamt blickt „Selfstorage – Dein Lagerraum“ in München auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007. Die zwei bereits bestehenden Standorte in München-Laim und in Forstenried erreichen mit mehr als 70 Prozent eine sehr hohe Auslastung. Diese Zahlen bestätigen das bereits in Marktstudien* prognostizierte hohe Interesse an zusätzlichem Lagerraum in der Landeshauptstadt. (33% aller Haushalte zeigen sich an so einem Angebot „sehr interessiert bzw. interessiert“) „Auch vom dritten Standort in Giesing sind wir überzeugt, dass er von den Münchnern genauso gut aufgenommen wird, wie seine Vorgänger“, sagt Martin Gerhardus, geschäftsführender Gesellschafter von „Selfstorage – Dein Lagerraum“. Doch die Expansion ist noch nicht zu Ende. Drei weitere Standorte sind in Bau bzw. Planung. Bis Ende 2008 werden dann in sechs „SelfStorage-Dein Lagerraum“-Anlagen, verteilt über ganz München, insgesamt 6000 saubere, sichere und trockene Lagerabteile in unterschiedlichen Größen dem Markt zur Verfügung stehen. Das bedeutet für das Unternehmen eine Investition von insgesamt 42 Millionen Euro in München.

Besonders in Großstädten sind Wohnungen mit wenig Abstellfläche und zu kleinen oder feuchten Kellern häufig. Hinzu kommt die wachsende Mobilität in der Gesellschaft und sich schnell verändernde Lebensentwürfe durch Familie, Trennungen oder Beruf, die die Notwendigkeit nach mehr Platz außer Haus verstärken. Auf der Suche nach trockenen, sicheren und sauberen Abteilen lagern deshalb immer mehr Münchner bei „SelfStorage – Dein Lagerraum“. „Neben unseren hochwertigen Anlagen bieten wir unseren Kunden in München außerdem schnelle und kurze Anfahrtswege. Spätestens Ende 2008 mit der Eröffnung der vorerst letzten drei Standorte in Berg am Laim, Schwabing und Moosach garantieren wir allen Münchnern, dass sie uns innerhalb von 5 bis 10 Autominuten erreichen“, erklärt Gerhardus.

Schon ab 35 Euro pro vier Wochen können Platzsuchende kleine Abteile bei „SelfStorage – Dein Lagerraum“ anmieten. Je nach Bedarf stehen blickdichte Lagerräume in flexiblen Größen von 1 bis 100 m2 zur Verfügung. Dabei gilt die Faustregel, dass für die Einlagerung eines „Wohnungsinhalts“ von 10 m2 in 95% der Fälle ein 1m2-Lagerabteil ausreicht. Die Wohnungseinrichtung einer etwa 60 m2 großen Wohnung findet daher in einem durchschnittlich 6 m2 großen Lagerabteil Platz. Die Gebäude von "SelfStorage Dein Lagerraum" sind durch ein mehrstufiges Sicherheitssystem geschützt, wobei nur Kunden mit eigenem Code das Gelände betreten können. Die Abteile werden mit einem eigenen Schloss versperrt und Kameras bewachen die gesamte Anlage rund um die Uhr. Anders als bei Speditionen hat der Kunde sieben Tage die Woche von 6 bis 22 Uhr Zutritt zum Gelände.

* Studie 2005, Karmasin, „Das Österreichische Gallup Institut“