„MyPlace-SelfStorage“ schließt Geschäftsjahr per 30. April 2012 mit 20% Wachstum ab und bezieht neues Headoffice in Wien Döbling

MyPlace-Aussichten für das Jahr 2012/13:

Der Erfolg und die gute Auslastung der beiden im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2011/12 eröffneten MyPlace-Standorte in Wien Döbling und in Berlin Mitte bestätigen die Prognosen eines stabilen Wachstums am Selfstorage-Markt im deutschsprachigen Europa. Immer mehr Großstädter entschließen sich, ein SelfStorage-Lagerabteil  zu mieten.  

Um der weiterhin steigenden Nachfrage nach individuellen Lagermöglichkeiten Rechnung zu tragen, setzt „MyPlace-SelfStorage“ auf selektives und kontrolliertes Wachstum in seinen Kernmärkten in Österreich, Deutschland und der Schweiz in den Großstädten Wien, Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Wiesbaden, Stuttgart, Nürnberg und Zürich. 
Der Ausbau und die entsprechende Erschließung des jeweiligen regionalen Standort‐Netzwerks wird weiterhin voran getrieben, das heißt, dass in den bestehenden Regionen ein langsames aber stetiges Wachstum angestrebt,  die Position des Marktführers ausgebaut und deswegen in weiteres organische Wachstum investiert wird.

Neues Headoffice in Wien Döbling

Durch das erst kürzlich bezogene Headoffice – ein moderner Glasbau im Dachgeschoß des MyPlace-Standortes in der Heiligenstädterstrasse 62, 1190 Wien – erhält das Unternehmen nicht nur einladende Büroräume, sondern auch entsprechende Räume für die regelmäßig stattfindenden Mitarbeiterschulungen und Fortbildungsseminare. 

Mit der logistischen und infrastrukturellen Zusammenführung aller Managementaufgaben im neuen Headoffice in Wien signalisiert das Management von „MyPlace-SelfStorage“ eindeutig seine Position als Branchen-Marktführer im deutschsprachigen Europa  und setzt ein wichtiges sichtbares Zeichen im Hinblick auf die Professionalisierung der Dienstleistung „Selfstorage“ in seinen Märkten.

SelfStorage-Markt hat weiteres Wachstumspotential  im deutschsprachigen Europa 

Der aktuelle Bericht der FEDESSA (Federation of European Selfstorage Associations) anlässlich der jährlichen SelfStorage-Konferenz am 12.9.12 in Budapest zeigt, dass sich die Dienstleistung SelfStorage auch im deutschsprachigen Raum gut etabliert hat und dass die Kunden über die Vorteile des Produktes Bescheid wissen.

Im Jahr 2011 verfügt der europäische Selfstorage-Markt über ca. 1.697 Selfstorage-Standorten  und geschätzten 6 Mio. m² vermietbarer Fläche.  Derzeit gibt es in Europa einen SelfStorage-Standort pro 300.000 EU-Einwohner bzw. 0,01 m² vermietbare Selfstorage Fläche pro EU-Einwohner. 

Der deutschsprachige Raum mit seinen rund 100 Millionen Einwohnern verfügt derzeit über 109 Standorten und ca. 0,4 Mio. m² vermietbarer Selfstorage-Fläche. In Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen etwa 0,9 Mio. auf einen SelfStorage-Standort, respektive 0,004 m² auf jeden Bürger. Klarer Marktführer ist „MyPlace-SelfStorage“ – gegründet 1999 –  mit derzeit 35 operativen Filialen in Wien(8), Graz(1), Linz(1), München(6), Berlin(7), Hamburg(5), Nürnberg(2), Wiesbaden(1), Frankfurt(1), Stuttgart (1), Zürich(2).