Pressemitteilungen

Weihnachtsfreude Weitergeben! MyPlace-SelfStorage und die Tafeln sammeln Spenden für Bedürftige

Gemeinsam mit den örtlichen Tafeln sammelt MyPlace-SelfStorage auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsspenden für Bedürftige in verschiedenen Städten Deutschlands. 

08.Nov.21

„Du und Dein Schatz“ – Foto-Shooting im MyPlace-Lagerraum

Jeder Mensch hat ganz persönliche Lieblingsdinge, die gehegt und gepflegt werden und einen ganz besonderen Platz im Herzen einnehmen. Wieso also nicht für die Ewigkeit auf einem Foto festhalten? Der Lagerraum-Anbieter MyPlace-SelfStorage bietet zur Eröffnung seiner Filiale in der Körnerstraße 48e in Berlin die Gelegenheit dazu: bei der Veranstaltung „Du und Dein Schatz“ am 24. Juli können sich alle Berliner*innen exklusiv und professionell von der Berliner Fotografin Heidi Scherm mit ihrem Lieblingsgegenstand fotografieren lassen. Egal ob Teddybär, Stehlampe oder Skateboard – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

13.Jul.21

Tauschen statt Wegwerfen bei MyPlace-SelfStorage in der Äußeren Bayreuther Straße

Schlitten gegen Liegestuhl, Wintermantel gegen Schaukelpferd oder alte CD gegen neues Lieblingsbuch. Nach dem Motto „Tauschen statt Wegwerfen“ fördert MyPlace-SelfStorage den nachhaltigen Umgang mit Gegenständen. Der Lagerraumanbieter stellt bis 30. Juli 2021 an seinem Standort in Schoppershof hierfür einen eigenen Tauschraum zur Verfügung. Alle Nürnberger*innen können bis zu 5 gebrauchte Gegenstände im Tauschraum in der Äußeren Bayreuther Straße 48 zu den Bürozeiten von MyPlace (Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr) eintauschen. Für jedes mitgebrachte Teil kann ein anderes Objekt kostenlos mitgenommen werden. Einzige Bedingung ist, dass die Gegenstände perfekt erhalten sind und einwandfrei funktionieren.

13.Jul.21

Tauschen statt Wegwerfen bei MyPlace-SelfStorage in der Bodenseestraße

Schlitten gegen Liegestuhl, Wintermantel gegen Schaukelpferd oder alte CD gegen neues Lieblingsbuch. Nach dem Motto „Tauschen statt Wegwerfen“ fördert MyPlace-SelfStorage den nachhaltigen Umgang mit Gegenständen. Der Lagerraumanbieter stellt bis 30. Juli 2021 an seinem Standort in Neuaubing hierfür einen eigenen Tauschraum zur Verfügung. Alle Münchner*innen können bis zu 5 gebrauchte Gegenstände im Tauschraum in der Bodenseestraße 171 zu den Bürozeiten von MyPlace (Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr) eintauschen. Für jedes mitgebrachte Teil kann ein anderes Objekt kostenlos mitgenommen werden. Einzige Bedingung ist, dass die Gegenstände perfekt erhalten sind und einwandfrei funktionieren.

13.Jul.21

Mehr Lagerraum für Berlin – MyPlace-SelfStorage erweitert Standortnetz um sechs Standorte und schafft neuen Platz für Lieblingsdinge

Mit dem Kauf zweier Lagerhäuser (Wittenauerstraße 6-8 und Wiesenweg 34) und vier noch zu erschließenden Grundstücken baut MyPlace-SelfStorage sein bestehendes Netz aus Lagerhäusern in der Hauptstadt aus. Aktuell betreibt der Lagerraumanbieter in Berlin und Potsdam bereits 16 Standorte mit insgesamt ca. 63.000 Quadratmetern Lagerfläche. Zum ersten April kamen mit den beiden neuen Standorten in Wittenau und Steglitz Süd noch einmal 5.000 Quadratmeter dazu. Damit reagiert MyPlace auf die Nachfrage nach externem Lagerraum und stellt den Berliner*Innen in 18 Standorte 68.000 Quadratmeter Stauraum zur Verfügung. Dieser kann auch ganz einfach kontaktlos online gebucht werden. 

27.Apr.21

Mainz lagert nachhaltig bei MyPlace-SelfStorage ein: Mit Green Roofs und Digitalisierung Ressourcen sparen

In den vergangenen Jahren wurde das Thema Nachhaltigkeit in den Köpfen der Bevölkerung immer präsenter. Der Begriff der Nachhaltigkeit reicht bereits bis ins 17. Jahrhundert zurück. Damals richtete sich das Augenmerk allerdings hauptsächlich auf Forst- und Landwirtschaft. Heute findet der Gedanke „Nachhaltigkeit“ in allen Bereichen des täglichen Lebens statt. So spielt auch bei MyPlace der ökologische Aspekt eine immer größere Rolle. Am Standort Mainz wurden dafür unter anderem das Konzept der „Green Roofs“ eingeführt. Außerdem setzt MyPlace nach und nach an allen Standorten vermehrt auf digitale Prozesse, um das papierlose Arbeiten weiter zu fördern, und ist der VEA-Initiative des klimafreundlichen Mittelstandes beigetreten. 

27.Apr.21

Phänomen Selfstorage: Vom Tontopf der Antike zum modernen MyPlace-SelfStorage-Lagerhaus in Potsdam

Das Prinzip des Selbsteinlagerns ist heute auf der ganzen Welt bekannt. Alleine in den USA gibt es über 54.000 Selfstorage-Einrichtungen. Der Ursprung des Selfstorage reicht indes sehr weit in die Vergangenheit zurück: Erste Formen sind bereits in der Antike zu finden. Im Wandel der Zeit entwickelte sich das Konzept von unterirdischen Tontöpfen im alten China bis hin zu den Lagerräumen des 21. Jahrhunderts weiter. Eines dieser modernen Häuser eröffnete MyPlace-SelfStorage bereits 2019 in Potsdam und hat es nun weiter ausgebaut. In der Friedrich-Engels-Straße 80 stehen rund 500 Lagerabteile auf 3.300 m² Lagerfläche zur Verfügung. Doch die Entwicklung ist noch nicht zu Ende: Mithilfe fortschreitender Digitalisierung haben PotsdamerInnen die Gelegenheit, bequem und kontaktlos Lagerabteile online zu buchen. 

27.Apr.21

Phänomen Selfstorage: Vom Tontopf der Antike zum modernen MyPlace-SelfStorage Lagerhaus in Offenbach

Das Prinzip des Selbsteinlagerns ist heute auf der ganzen Welt bekannt. Alleine in den USA gibt es über 54.000 Selfstorage-Einrichtungen. Der Ursprung des Selfstorage reicht indes sehr weit in die Vergangenheit zurück: Erste Formen sind bereits in der Antike zu finden. Im Wandel der Zeit entwickelte sich das Konzept von unterirdischen Tontöpfen im alten China bis hin zu den Lagerräumen des 21. Jahrhunderts weiter. Eins seiner modernsten Häuser eröffnete MyPlace-SelfStorage 2019 in Offenbach. In der Kaiserleistraße 44 stehen rund 350 Lagerabteile auf 1.500 m² Lagerfläche zur Verfügung. Doch die Entwicklung ist noch nicht zu Ende: Mithilfe fortschreitender Digitalisierung haben OffenbacherInnen die Gelegenheit, bequem und kontaktlos Lagerabteile online zu buchen.

27.Apr.21

Platz schaffen für Veränderungen: MyPlace bietet Lagerraum für Lieblingsstücke

Renovierungsarbeiten, Umbauten und DIY-Bastelaktionen waren in den letzten Monaten die Beschäftigung vieler. Es wird mehr Zeit zu Hause verbracht und wir wollen es uns dort so angenehm wie möglich gestalten. Bevor aber Neues erschaffen wird, muss erst mal Platz gemacht werden.

09.Feb.21

Weihnachtsfreude weitergeben! MyPlace-SelfStorage und die Tafeln sammeln Spenden für Bedürftige

Gemeinsam mit den örtlichen Tafeln sammelt MyPlace-SelfStorage auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsspenden für Bedürftige in verschiedenen Städten Deutschlands. Weihnachten wird in diesem Jahr für viele Familien vermutlich etwas anders ablaufen als gewöhnlich: Der eine oder andere Weihnachtsmarktbesuch entfällt und das große Fest mit der ganzen Familie findet vielleicht etwas kleiner statt. Damit aber zumindest der Weihnachtsgedanke nicht verloren geht, setzen der Lagerraumanbieter MyPlace-SelfStorage und die Tafeln auch in dieser Vorweihnachtszeit auf sozialen Zusammenhalt und sammeln wieder Sachspenden für Bedürftige in verschiedenen deutschen Städten.

05.Nov.20

Pages